Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

2013

Tunesien. Vom Staatsfeminismus zum revolutionären Islamismus. In: Schröter, Susanne, Hg.: Geschlechtergerechtigkeit durch Demokratisierung? Transformationen und Restaurationen in der islamischen Welt. Bielefeld: Transcript, S. 17-44 (zusammen mit Sonia Zayed)

Gender and islam in Southeast Asia. An overview. In: Schröter, Susanne, Hg.: Gender and Islam in Southeast Asia. Negotiating women's rights, Islamic piety and sexual orders. Leiden, Brill, S. 7-54.

Herausbildung normativer Geschlechterordnungen in der islamischen Welt. In: Fahrmeir, Andreas/Annette Warner, Hg.: Die Vielfalt normativer Ordnungen. Konflikte und Dynamik in historischer und ethnologischer Perspektive. Frankfurt: Campus, S. 275-306.

On ethnographic self-fshioning. In: STrecker, Ivo/Shauna LaTosky, Hg.: Writing in the field. Festschrift for Stephen Tyler. Berlin: Lit, S. 59-68.

2012

Grenzverläufe zwischen den Geschlechtern. In: Aus Politik und Zeitgeschichte 62 (20-21): 49-54. Sondernummer "Geschlechtsidentität". 

2011

Demonstrationen, Revolten und neue Medien. In: Frankfurter Kunstverein: Demonstrationen. Vom Werden normativer Ordnungen. Frankfurt: Frankfurter Kunstverein, S. 114-126.

Vom Naturrecht der Urgesellschaft zu den kulturellen Rechten indigener Völker: Rechtsethnologische Konstruktionen und Reflexionen. In: : Günther, Klaus/Stefan Kadelbach (Hg.): Recht ohne Staat. Zur Normativität nichtstaatlicher Rechtsetzung. Frankfurt: Campus, S. 201-228.

Welche Chancen hat der islamische Feminismus? In: FAZ vom 22.11.2011.

2010

The indigenization of Catholicism on Flores. In: dies. (Hg.): Christianity in Indonesia, S. 90-105.

Christianity in Indonesia. An overview. In: dies. (Hg.): Christianity in Indonesia, S. 2-15.

Acehnese culture(s). In: Graf, Arndt/Susanne Schröter/Edwin Wieringa, Hg.: Aceh. History, politics and culture. Singapur: ISEAS, S. 157-179.

2009

Feministische Re-Interpretationen des Qur’an und der Sunna. In: Lanwerd, Susanne/Márcia Moser, Hg.: Frau – Gender – Queer. Gendertheoretische Ansätze in der Religionswissenschaft. Würzburg: Königshausen und Neumann, S. 46-54.

Multikulturalismus, Re-Islamisierung und Zivilgesellschaft in Südostasien.
http://www.migration-boell.de/web/integration/47_1843.asp

Gender und soziale Transformation in Südostasien – Frauen als Agentinnen des sozialen Wandels? Geographische Rundschau 10/2009.

Islamismus als postkolonialer Diskus. In: Reuter, Julia/Paula-Irene Villa, Hg.: Postkoloniale Soziologie. Empirische Befunde, theoretische An-schlüsse, wissenschaftliche Reflexionen. Bielefeld: Transcript, S.137-158.

Tsunami in Aceh: Zäsur oder Prozess? In: Meyer, Günter, Andreas Thimm/ Christian Steiner (Hg.): Katastrophen in der Dritten Welt - wirtschaftliche, soziale und politische Folgen. - Veröffentlichungen des Interdisziplinären Arbeitskreises Dritte Welt, Band 19, Mainz, S. 85-105.

2008

Sex Talks oder der Untergang des Abendlandes. In: Gottowik, Volker/Holger Jebens/Editha Platte, Hg.: Zwischen Aneignung und Verfremdung. Ethnologische Gratwanderungen. Frankfurt: Campus, S.159-180.

Female leadership in Islamic societies, past and present. In. Hellmann-Rajanayagam, Dagmar/Andrea Fleschenberg, Hg.: Godesses, heroes, sacrifices. Female power in Asian politics. Southeast Asian Modernities. Berlin: Lit, S. 52-73.

Die Debatte um religiösen Pluralismus in Indonesien. In: Schulze, Fritz/Holger Warnk, Hg.: Religion und Identität: Muslime und Nicht-Muslime in Südostasien. Wiesbaden: Harrassowitz, S.1-22.

Gender und Diversität. Kulturwissenschaftliche und historische Annäherungen. In: Andresen, Sünne, Hg.: Gender und Diversity. Albtraum oder Traumpaar? Interdisziplinärer Dialog zur ‚modernisierung’ von Geschlechter- und Gleichstellungspolitik. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 79-94.

2007

Re-Islamisierungsprozesse in Südostasien. In: Orient 4: 17-30.

Fundamentalismen und religiös motivierte Gewalt in Indonesien. In: Kolnberger, Thomas, Hg. : Terrorismus und Fundamentalismus – Herausforderung der modernen Welt. Wien: Magnus-Essen, S. 142-167.

Adat und katholische Mission in Indonesien. In: Piepke, Joachim, Hg.: Kultur und Religion in der Begegnung mit dem Fremden. St. Augustin: Anthropos Verlag, S. 179-207.

Imaginationen des Bösen in Christentum und Islam. In: Engel, Gisela/ Malte-Christian Gruber, Hg.: Bilder und Begriffe des Bösen. Salecina-Beiträge zur Gesellschafts- und Kulturkritik 7. Berlin: Trafo Verlag, S.29-44.

Parenté, herméneutique et notions de genre. Les facettes du pouvoir sexué chez les Ngada d’Indonésie orientale. In: Mathieu, Claude-Nicole (Hg.): Une maison sans fille est une maison morte. La personne et le genre en sociétés matrilinéaires et/ou uxorilocales. Paris: Éditions de la Maison des Sciences de l’Homme, S. 333-358.

2006

Current trends in anthropological and sociological research on and in Southeast Asia. In: Südostasien aktuell 4: 63-72 (zusammen mit Rüdiger Korff)

Zwischen traditionellem Matrizentrismus, Feminismus und Islamismus: Geschlechterbeziehungen im islamischen Südostasien. In: Wawra, Daniela, Hg.: Genderforschung multidisziplinär. Frankfurt: Peter Lang Verlag, S. 149-178.

Politisierung von Religion und Sakralisierung von Politik. Lokale und nationale Konflikte zwischen Moslems und Christen in Indonesien. In: Oevermann, Ulrich/Manuel Franzmann, Hg.: Religiosität in der säkularisierten Welt. Theoretische und empirische Beiträge zur Säkularisierungsdebatte in der Religionssoziologie. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften, S. 357-374.

2005

Red cocks and black hen. Gendered symbolism and social practice in the Ngada highlands. In: Bijdragen tot de Taal-, Land- en Volkenkunde 161 (2/3): 318-349.

Geschlechterforschung in der Ethnologie. Zwischen Exotisierung und Homogenisierung. In: Bußmann, Hadumod/Renate Hof, Hg.: Genus. Geschlechterforschung in den Kulturwissenschaften. Stuttgart: Kröner Verlag, S. 80-116.

Islamischer Feminismus. In: Münchner Uni Magazin. Zeitschrift der Ludwig-Maximilians-Universität München 4: 24-25.

2004

Religiöse Symbolik und soziale Praxis in Indonesien. In: Heininger, Bernhard, Hg.: Wahrnehmung der Geschlechterdifferenz in religiösen Symbolsystemen. Münster: Lit.

Female masculinity – ein neues Phänomen des gender bender? In: Rohr, Elisabeth, Nina Schuster, Hg.: Körper und Identität. Frankfurt: Ulrike Helmer Verlag, S. 144-160.

Rituals of rebellion. A theory reconsidered. In: Kreinath, Jens/Constance Hartung/Annette Deschner, Hg.: The Dynamics of Changing Rituals: The Transformation of Religious Rituals within Their Social and Cultural Context. (Toronto Studies in Religion: 29). New York: Peter Lang, S. 41-58.

Intersexualität als soziale Kategorie. In: Die Philosophin 28: 36-49.

Keine richtigen Männer. Brasilianische Travestis an den Grenzen der Geschlechter. In: iz3w 280: 27-30.

Frauen in Männerrollen. Ein interkultureller Vergleich. In: Journal Ethnologie. Online-Zeitschrift 3/2004.

2003

Religiöse Mobilisierungen in Indonesien. In: ASIEN 89: 26-46.

Überschreitungsdiskurse. Grenzverläufe und Grenzverwischungen zwischen den Geschlechtern. In: Feministische Studien 21 (1): 7-22.

2002

Jesus als Yamsheros. Die Aneignung des Katholizismus in einer indonesischen Lokalgesellschaft. In: Petermanns Geographische Mitteilungen. Themenheft: Indigene Gesellschaften, S. 36-41.

Visionen. In: Kohl, Karl-Heinz (Hg.): Handbuch religionswissen-schaftlicher Grundbegriffe. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, S.337-343.

2001

Travestie und Transsexualität: Der ethnologische Beitrag zu einer interdisziplinären Debatte. In: Paideuma 47: 61-82.

Bachofen, Johann Jakob. Das Mutterrecht. In: Kohl, Karl-Heinz, Hg.: Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner Verlag, S.6-10.

DuBois, Cora. The people of Alor. In: Kohl, Karl-Heinz, Hg.: Hauptwerke der Ethnologie. Stuttgart: Kröner Verlag, S.77-81.

Kinship and gender. In: Luig, Ute/Dorothea Schulz, Hg.: Kinship and gender. Sozialanthropologische Arbeitspapiere Nr. 88. Berlin: Das arabische Buch, S. 10-23.

Lokale oder nationale Identität? Ethnische und religiöse Interpretationen sozialer Konflikte in Indonesien. In: Meyer, Günther/Andreas Thimm, Hg.: Ethnische Konflikte in der Dritten Welt. Ursachen und Konsequenzen. Veröffentlichungen des Arbeitskreises Dritte Welt, Heft 15. Mainz: Universität Mainz, S. 39-60.

Rebellion als Lebensstil und Initiationserlebnis. In: Staatsoper Unter den Linden, Hg.: Puccini. La Bohéme. Oper in vier Bildern. Ein Opernführer. Frankfurt: Insel Verlag, S. 28-42.

Zwei Geschlechter oder mehr? Fremd- und Selbstkonstruktionen in den Sozialwissenschaften. In: Uerlings, Herbert/Karl Hölz/Viktoria Schmidt-Linsenhoff (Hg.): Das Subjekt und die anderen. Interkulturalität und Geschlechterdifferenz von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Berlin: Erich Schmidt Verlag, S. 65-85.

Ritualarmut und kontrollierte Putzsucht. In: Frankfurter Rundschau v. 13.2.2001.

2000

Creating space, time and society: the annual cycle of the people of Langa in eastern Indonesia. In: Anthropos 96: 463-483.

„Essentialismus“ und „Konstruktivismus“ in der feministischen Forschung. In: Peripherie 77/78: 9-27.

Das Ende des Feminismus. In: Forum Wissenschaft 17 (3): 11-16.

Machos und Matriarchinnen. Interkulturelle Geschlechterbeziehungen auf Flores. In: Schlehe, Judith, Hg.: Zwischen den Kulturen - Zwischen den Geschlechtern. Kulturkontakte und Genderkonstrukte. Reihe: Münchener Beiträge zur interkulturellen Kommunikation, Bd. 8. Münster, New York u.a.: Waxmann, S. 89-104.

1999

Balancing modernity and tradition: Ngada rituals as a space of action. In: Heinze, Ruth-Inge, Hg.: The nature and function of rituals. Westport: Greenwood Publishing Group, S. 131-150.

Identität und Spiritualität in einer feministischen Subkultur. In: Krasberg, Ulrike, Hg.: Religion und weibliche Identität. Marburg: Curupira Verlag, S. 267-81.

1998

Death rituals of the Ngada of Central Flores, Indonesia. In: Anthropos 93: 417-435.

Ngadhu und bhaga: Symbolisierungen männlicher und weiblicher Körper bei den Ngada in Ostindonesien. In: Schröter, Susanne, Hg.: Körper und Identität. Ethnologische Ansätze zur Konstruktion von Geschlecht. Münster: Lit Verlag, S. 51-76.

1997

Die Sammlerin der Dinge: Erika Sulzmann, Forscherin in Afrika. In: Kohl, Karl-Heinz, Hg.: Das exotische Ding. Geschichten einer Sammlung. Wiesbaden: Institut für Ethnologie und Afrika-Studien, S. 23-34.

Initiation zum Krieger – Das Beispiel Neuguinea. In: Hypatia 10: 35-42. Berlin: Heinrich Böll-Stiftung.

Geschlecht, Konstruktion, Identität. Kritische Annäherungen an einen feministischen Diskurs. In: Schein, Gerlinde/Sabine Strasser, Hg.: Intersexions. Feministische Anthropologie zu Geschlecht, Kultur und Sexualität, S. 111-148. Wien: Milena Verlag.

Liebe, Heirat, Hierarchie. Rang, Geschlecht und Ethnizität in einer matrilinearen Gesellschaft. In: Hauser-Schäublin, Brigitta/Birgitt Röttger-Rössler, Hg.: Differenz und Geschlecht. Neue ethnologische Ansätze. Berlin: Dietrich Reimer Verlag, S. 234-259.

Kannibalinnen und Hexen. Imaginationen des Weiblichen in Gesellschaften Neuguineas. In: Völger, Gisela, Hg.: Sie und Er. Frauenmacht und Männerherrschaft im Kulturvergleich Bd. 1, S. 255-262. Köln: Rautenstrauch-Joest-Museum für Völkerkunde.

Topographie der Geschlechter bei den Ngada in Indonesien. In: Völger, Gisela, Hg.: Sie und Er. Frauenmacht und Männerherrschaft im Kulturvergleich, Bd. 2, S. 41-50. Köln: Rautenstrauch-Joest-Museum für Völkerkunde.

1996

Der Diskurs um die Kategorie „Sex“ in der Ethnologie. Anmerkungen zu Heike Behrends „Mothers do not make babies“. In: Zeitschrift für Ethnologie 120: 1.15.

1991

Die frühe Matriarchatsforschung und der misogyne Staub der Geschichte. In: Hypatia. Historische Frauenforschung in der Diskussion; S. 8-13.

Frauenmuseen/-stadtrundgänge. Resümee einer Arbeitsgruppe. In: Hypatia. Sondernummer zur überregionalen Tagung des Netzwerkes historisch arbeitender Frauen; S. 25-27.